Blick auf das Humboldt Forum

Das neue Humboldt Forum in Berlin

Erste Erkundung des neuen Humboldt Forums in Berlin.

Heute erkundete ich das Humboldt Forum auf der Spreeinsel in Berlins Mitte. Nach seiner offiziellen Eröffnung (ohne Publikum) am 16.Dezember 2020, die live im Internet gestreamt worden war ( Offizielle Seite des Humboldt Forums ), wollte ich einen ersten Eindruck vor Ort gewinnen. Das alte Stadtschloß war 1950 gesprengt worden, da die Führung der DDR kein Hohenzollernschloß im Zentrum ihrer Hauptstadt (Ost-Berlin) dulden wollte und um einen Aufmarschplatz für kommunistische Kundgebungen zu schaffen. Zwischen 1974 und 1976 war hier dann der „Palast der Republik“ errichtet worden, allerdings nur auf einem Drittel der ursprünglichen Fläche des Schlosses. Nach dessen „Stilllegung“ und anschließender Asbestbeseitigung begann eine heftige Debatte in Berlin um die Neugestaltung des Platzes.  Ungefähr die Hälfte der Einwohner wollte den Palast aus den 70er Jahren retten, die andere Hälfte befürwortete einen Neubau. Als die Neubau-Idee beschlossen war, war wiederum die Hälfte der Berliner und Berlinerinnen für eine moderne Architektur, doch die andere Hälfte setzte sich mit Hilfe des Bundes durch mit einer Gestaltung in starker Anlehnung an das einstige Stadtschloss der Hohenzollern-Familie. Nun steht es wieder da, die Seite am Ufer zur Spree wurde modern gestaltet, die anderen drei Seiten als Kopien des Originals aus dem frühen 18. Jahrhunderts.

Humboldt Forum Berlin